033203 / 88 37 36

RÜCKENSCHMERZEN


© Sebastian Kaulitzki Fotolia.com

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können sehr viele verschiedene Ursachen haben.

Ausgelöst durch eine Fehlhaltung, eine ruckartige Bewegung mit akut einsetzendem Schmerz (,,Hexenschuß“) bis hin zur Über- oder Fehlbelastung der Wirbelsäule können verschiedenartige Rückenschmerzen auftreten.

Bestehen die Schmerzen über eine längeren Zeitraum und lassen sie sich nicht durch bekannte ,,Hausmittel“ in den Griff bekommen, so sollte man die genauere Ursache klären.

Nicht selten ist es der Bandscheibenvorfall, der plötzlich auftritt. Die Ursache kann das Heben einer schweren Last, eine ungelenke Bewegung oder auch kein erkennbarer Grund sein. Die Schmerzen verlaufen häuft in das Bein (Ischias) oder in den Arm, es können aber auch nur starke Rückenschmerzen bestehen. Zusätzlich können Taubheitsgefühle oder auch eine Schwäche auftreten. Im schlimmsten Fall treten auch Blasen- und Mastdarmstörungen auf.

In höherem Lebensalter ist häufig auch eine Spinalkanalstenose (Wirbelkanalenge) die Ursache für Rücken- und Beinschmerzen. Begleitet wird die Erkrankung oft durch eine Einschränkung der Gehstrecke. Der Patient muß häufig stehen bleiben oder sich hinsetzen, um die Schmerzen zu lindern (,,Schaufensterkrankheit“).

Das Wirbelgleiten (Instabilität) löst häufig erst über einen längeren Zeitraum Rücken- und Beinschmerzen aus. Zusätzlich besteht hier oft eine Spinalkanalstenose oder eine Gelenkzyste.

Auch der Wirbelkörperbruch ist häufig mit akut einsetzenden, starken Rückenschmerzen einhergehend. Hier ist neben einer neurochirurgischen Diagnostik auch immer eine gründliche Osteoporose-Diagnostik und Therapie durchzuführen.

Metastasen (Töchtergeschwülste) oder andere Tumoren können zu starken Rückenschmerzen führen.

Überbelastungen der Wirbelgelenke (Facettengelenke) können ausgesprochen hartnäckige Rückenschmerzen verursachen. Dies gilt auch für das Iliosakralgelenk (ISG), welches als sehr großes Gelenk stark gereizt werden kann.

Weitere Ursachen für Rückenschmerzen können z.B. Muskelverspannungen, Fehlhaltungen sowie mentale Belastungssituationen sein.